Sonntag, 29. Januar 2012

Sporttasche, kleine Reisetasche

Ich hatte mir vor Jahren mal ein Stück Flecktarn-Stoff gekauft. Lag nur rum, nervte, irgendwie war es für meine Projekte "nie richtig".

Leidenschaftliche Näherinnen verstehen, was ich meine.

Nunja, es ergab sich, dass jemand eine Sporttasche von mir genäht haben wollte. Und da ich ungern Dinge verkaufe, dessen Schnittmuster ich nicht wenigstens einmal selber gemacht hab (um eben allerlei Kniffe rauszufinden), ergab es sich, dass ich mir meine eigene Flecktarn-Industrial-Endzeit-Sport-und-Reisetasche genäht hab. Tschackka!

 
Das Geilste daran: Das Stickmotiv habe ich aus nachtleuchtendem Garn gestickt, wie man hier sehen kann: 



Nicht grade das günstigste Garn, aber ist schon mal was anderes :) 

Verwendete Materialien: Flecktarn-Stoff, Schwarzen Cord-Stoff, Reflektorband, Schrägband für die Nähte Gurtband braun und vieeel Reißverschluss. Allerdings vom Meter, da es sich besser verarbeiten lässt.

Hier noch mal die Geräumigkeit von innen:


Viele Fächer! Und es passt alles rein, was man so zum Sport oder einem Kurz-trip braucht.
Schon mehrfach erprobt ;)

Kommentare:

  1. Kleine verbesserung ;) Ist kein Flecktarnstoff. Das ist Woodland. Also ein Amerikanisches Tarnmuster aus den 90ern.
    Was auchnoch sein könnte CCE. Das ist die Französische version von Woodland die auch Heute noch genutzt wird.

    MfG
    Nex

    AntwortenLöschen
  2. hallo
    meine frage, wo find ich das schnittmuster, von dieser tasche. das würde wunderbar passen für ein mann.

    lg loca

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten morgen ...

    Ich hoffe das du das hier lesen kannst da ich mich hier nicht so richtig auskenne.

    Ich habe seit einiger Zeit das nähen für mich entdeckt und bin beim stöbern im www auf deinen Blogg gestoßen.
    Die Sachen die du nähst sind der Hammer und einige treffen zu 200 % meinen Geschmack.
    Wie zb. die Sporttasche, die Zombietasche, die Kameratasche, die Dekomaske, oder den First Aid Koffer ...
    Ich würde es sehr gern für mich nachnähen, und wollte mal fragen ob Du mir die Schnittmuster schicken würdest?
    Selbstverständlich wäre ich auch bereit dafür Geld zu zahlen.

    Ich würde mich freuen wenn Du Dich zurück meldest ...

    Vielen Dank

    AntwortenLöschen